E-II-Junioren mit einem 1:1 im Pellenz-Derby

Am Wochenende gelang es den Kickern der E-II-Junioren des FC Alemannia Plaidt, die Siegesserie des Tabellenführers der JSG Pellenz Saffig II in einem spannenden Heimspiel-Derby am Pommerhof zu unterbrechen. Durch einen frühen Treffer zum 1:0, in hohem Bogen durch Stürmer Ben Büchner erzielt, zeigten die „Grünen Panther“ von Anfang an ihren Siegeswillen. Mit starkem Kampfgeist, gezielten Kombinationen und einem hellwachen Henry Bohr im Tor konnten die Panther die erste Halbzeit klar für sich gewinnen. Mit der Führung im Rücken ging es in die Halbzeitpause.
Lange Zeit sah es in der zweiten Hälfte der Partie so aus, als würden die Panther gegen die bisher in der Saison noch ungeschlagenen Gegner gewinnen. Doch dann gelang dem Tabellenführer ein Pass hinter die eigene Abwehr, der zum Ausgleich führen konnte. Am Ende der Partie trennten sich beide Mannschaften mit einem verdienten Unentschieden.
Trainerin Katja Büchner, die ihr erstes Spiel mit frischer C-Lizenz bestritt, bewertete das Derby im Nachhinein durchweg positiv. „So stark wie in diesem Spiel, haben wir noch nie gegen die JSG gespielt. Im Gegenteil. Bisher ist es uns in keinem Spiel gegen diesen Gegner gelungen, unentschieden zu spielen oder zu gewinnen. Für uns fühlt sich dieses Ergebnis deshalb unheimlich gut an, so dass wir gestärkt gegen die nächsten Gegner der Staffel antreten können.“
Bereits am Donnerstag, den 14. November 2019 erwarten die Plaidter E-II-Junioren dann die zweite Mannschaft der SG 99 E-Junioren auf dem heimischen Rasen am Pommerhof. Anstoß der Partie ist bereits 17:00 Uhr. Ziel ist es auf jeden Fall, weitere drei Punkte nach Hause zu holen und damit weiterhin den zweiten Tabellenplatz zu behaupten.

Attachment

Leave a Comment

(required)

(required)

Sponsoren