Erfolgreicher Hallenauftakt der E-I-Junioren

Die erste Mannschaft der E-Junioren des FC Alemannia Plaidt qualifizierte sich am letzten Sonntag für die nächste Runde der Hallenkreismeisterschaft. Dabei präsentierte sich die Mannschaft von Trainer Christian Hoffmann ähnlich erfolgreich und dominant wie zuvor in der Freiluftsaison. Fünf Spiele à 10 Minuten, vier Siege, ein Unentschieden und 24:0 Tore belegen eine souveräne Runde der Jung-Alemannen. Mit einem 2:0 Sieg gegen die JSG Dernau starteten die Jungs in das Turnier. Im zweiten Spiel gegen den SC Bad Bodendorf ließen die Alemannen-Kicker einige hochkarätige Chancen liegen und so endete das Spiel 0:0. In den weiteren drei Gruppenspielen der Vorrunde zeigte die Mannschaft dann geschlossen, dass sie auch mit dem Futsalball umgehen kann. Mit Siegen von 7:0 gegen die SG Andernach III, 6:0 gegen den Ahrweiler BC II und einem abschließenden Sieg von 9:0 gegen die SG Westum II wurde der erste Gruppenplatz erreicht.

Die Mannschaft E1 des FC Alemannia Plaidt v.l.: Nils Herbst, Hussein Mohamed, Lorik Bajrami, Max Fuchs, Janne Nachtsheim, Bjarne Stöver, Till Hoffmann, vorne v.l.: die beiden Torhüter Leo Bitter und Tim Gunia

Attachment

Leave a Comment

(required)

(required)

Sponsoren