U11: Futsal-Kreismeister der E-Junioren

Am 28.01.2017 fand in der Sporthalle Bachem die Endrunde der Futsal-Kreismeisterschaft der E-Junioren statt. In einem Teilnehmerfeld, besetzt mit zahlreichen Teams aus unserer Nachbarschaft JSG Nickenich II, SG 99 Andernach I+III, FC Andernach und dem FC Plaidt spielten insgesamt 10 Mannschaften in zwei Gruppen die Halbfinalteilnehmer aus.
Die Teams des FC Plaidt und des FC Andernach traten bereits in der Gruppenphase gegeneinander an und trennten sich torlos. In den anderen Gruppenspielen zeigte das Team des FC Plaidt ihr gutes Zusammenspiel mit variablen Spielerbesetzungen. So errangen sie insgesamt drei Siege (3:0, 5:0, 4:0). Mit 10 Punkten und ohne Gegentor zog der FC Plaidt als Tabellenerster in das Halbfinale ein.
Hier trafen sie dann auf das Team der JSG Remagen. Nach einem verhaltenen Beginn starteten die jungen Alemannen ihre Angriffe. Doch ihre Bemühungen blieben torlos. So musste die Entscheidung durch das 7-Meter-Schießen erfolgen.
Hierbei gelang Noah Hickmann der entscheidende Treffer, so dass das Team mit 1:0 n.S. ins Finale einzog.
Dort traf man erneut auf den FC Andernach, die sich zuvor gegen einen der Favoriten, die JSG Ahrtal Ahrbrück, mit 1:0 durchsetzen konnte.
Die beiden Finalisten kannten sich bereits aus mehreren Begegnungen und auch dieses Mal konnte keiner von beiden dominieren. Nach einem abwechslungsreichen jedoch torlosen Spiel musste das Team des FC Plaidt zu ihrem zweiten 7-Meter-Schießen antreten.
Dies gestaltete sich als Krimi und verlangte den Spielern einiges ab. Nach den nominierten 5 Schützen stand es immer noch Unentschieden 3:3. Für den FC Plaidt trafen bis dahin Dejan Mijackovic, Max Regehr und Luca Saftig. Nach Vorgabe des Schiedsrichters mussten nun die restlichen Spieler nachziehen. Mit insgesamt 3 Pfostenschüssen machte es das Team des FC Plaidt weiterhin spannend. Als 8. Schütze trat der Torwart des FC Plaidt Lars Patschula an den Siebenmeter Punkt und erzielte den Siegtreffer zum 4:3.
Die beiden FC-Teams aus Plaidt und Andernach werden den Rhein-Ahr-Kreis beim Rheinlandfinale am 19. März in Mayen vertreten.

Abbildung: E1-Junioren FC Plaidt, auf dem Bild fehlen Luca Datz, Dejan Mijackovic, Sinan Barz, Mike-Leon Melchior

Attachment

Leave a Comment

(required)

(required)

Sponsoren