Reinhold Jungbluth erhält DFB-Verdienstnadel

Dem Vorsitzenden des FC Alemannia Plaidt, Reinhold Jungbluth, wurde auf dem Kreistag des Fussballkreises Rhein-Ahr in Wanderath die Verdienstnadel des Deutschen Fussballbundes (DFB) verliehen. Diese höchste, auf Kreistagen zu vergebende Auszeichnung erhielt der sichtlich überraschte Jungbluth aus den Händen des Präsidenten des Fussballverbandes Rheinland, Walter Desch, sowie des ausgeschiedenen Kreisvorsitzenden, Walter Merten. Der DFB würdigt damit das ausserordentliche ehrenamtliche Engagement und die Treue zu seinem Heimatverein. Reinhold Jungbluth gehört seit seinem zehnten Lebensjahr dem FC Alemannia Plaidt an. Zunächst als Spieler, dann als Vorstandsmitglied und Spielausschussvorsitzender. Seit 1990 ist er Vorsitzender des Vereins und hat ihn, bei sportlichen Höhen und Tiefen, wie kein anderer geprägt. Mit ihm freuten sich die mitgekommenen Vorstandsmitglieder des Vereins.

Attachment

Leave a Comment

(required)

(required)

Sponsoren