Juniorenbereich weiterhin im sportlichen Aufwind

Für die Junioren des FC Alemannia gab es zwei Siege und eine Niederlage am Wochenende zu verzeichnen. Im Pellenzderby siegten die A-Junioren mit 2:0 gegen die JSG Nickenich und bleiben damit auch im 8. Meisterschaftsspiel ungeschlagen. Die Tore für das Kalter-Team erzielten Marcel Mohrs (Foulelfmeter, 24 Minute) und Matthias Jakobs (45. Minute). Damit rangiert der älteste Juniorenjahrgang bei einem Spiel Rückstand auf dem 3. Tabellenplatz der Leistungsklasse. Die D-I-Junioren haben durch einen 2:0 Auswärtssieg bei der JSG Bendorf-Sayn ihr Punktekonto auf 18 Zähler in der Bezirksliga geschraubt und belegen somit nach der Hinrunde den 5. Tabellenplatz. Am kommenden Samstag steht für die Mannschaft des Trainer-Trios Frank Saftig, Oliver Patschula und Eugen Votteler zum Jahresausklang noch die 4. Runde des IKK Rheinlandpokals an. Um 14:00 Uhr empfängt man am Pommerhof den Ligakonkurrenten Ahrweiler BC. Die C-I-Junioren unterlagen dagegen in der Bezirksliga beim JFV Zissen mit 4:1 und gastieren zum letzten Spiel des Jahres 2018 bzw. Rückrundenauftakt am Sonntag um 17:00 Uhr bei der SG 99 Andernach II.

Leave a Comment

(required)

(required)

Sponsoren