FC Plaidt trauert um Manfred Taubenmann

Der FC Alemannia Plaidt trauert um seinen ehemaligen Spieler Manfred Taubenmann, der am 5. November 2018 im Alter von 74 Jahren verstorben ist.

Manfred Taubenmann spielte vom 03.11.1963  (Spiel gegen den VfL Trier) bis zum 07. Mai 1964 (Spiel gegen den FV Engers) für unseren Verein, der damals die 1. Saison in der Rheinlandliga bestritt.  Die Abschlusstour nach Bad Schallerbach/Oberösterreich machte er mit, anschließend wechselte er zum SC Bad Neuenahr. Ab der Saison 1965/1966 spielte er jahrelang erfolgreich als Vertragsspieler beim TuS Neuendorf in der Regionalliga Südwest. Nach seiner Zeit bei den Schängeln ging Manfred Taubenmann zum SV Untermosel. Dort blieb er neun Jahre und führte den SVU von der 1. Kreisklasse bis zur Landesliga.

Wir trauern mit den Angehörigen und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

1. Mannschaft Saison 1963/1964: stehend v.l. Josef Bartz, Rolf Börs, Lothar Breitenberger, Hans Werner Hoffmann, Gert Fröhlich, Rainer Nix, Manfred Taubenmann, Helmut Retterath, Fritz Degen, Trainer Franz Müller
knieend v.l. Alois Nachtsheim, Friedel Reichert, Bruno Bartz und Peter Thewalt

 

 

 

 

 

 

Leave a Comment

(required)

(required)

Sponsoren