C2: Hochverdienter 3:0 Sieg in Mendig

Plaidt. Nach einer unglücklichen 2:3 Auftaktniederlage in der Vorwoche gegen den Topfavoriten aus Maifeld machten sich die C2 Junioren des FC Plaidt auf den Weg nach Mendig. Von Beginn an ließen die Schützlinge des Trainerduos Daniel Zaidi und Michael Wilkes keine Zweifel daran, dass man das Spiel für sich entscheiden wollte. Hierbei zeigten sich alle Mannschaftsteile hoch motiviert. Die Innenverteidigung um Joshua Remy und Firat Arslan organisierten hierbei auch die sich abwechselnden Außenverteidiger Noah Meyer, Dennis Schäfer, Can Stein, die sich auch immer wieder in die Offensive einschalteten. Im Zentrum zeigten Jan Bernstädt, Luca Günther und Jamie Lee Masberg das trotz der verletzungsbedingten Abwesenheit von Muharrem Ljatifi, die C2 hervorragende Alternativen besitzt. Auf den Außenpositionen machten Ben Möhlig, Lucas Schlaus, Timo Kretzer, Mario Groß und Jannick Schwäbe immer wieder betriebt und wurden mustergültig von Spielmacher Janis Ax eingesetzt. Im Sturmzentrum war Michal Grezkow sehr gut aufgelegt und schoß zwei der drei Tore für die Alemannen. Das weitere Tor konnte Jan Bernstädt erzielen. In der nächsten Woche empfängt der FC Plaidt die JSG Rieden, hier soll an den Erfolg angeknüpft werden.

Für den FC Plaidt spielten:
Tim Schommer, Jamie Lee Masberg, Ben Möhlig, Firat Arslan, Jan Bernstädt, Noah Meyer, Luca Günther, Can Stein, Mario Groß, Joshua Remy, Lucas Schlaus, Timo Kretzer, Dennis Schäfer, Michel Grzeskow, Jannick Schwäbe, Janis Ax

Attachment

Leave a Comment

(required)

(required)

Sponsoren