C2 FC Plaidt: Tabellenführung übernommen

C2 FC Plaidt: Tabellenführung übernommen

C2 Sieg in Niederzissen Mrz 2016

hvl: Firat A., Dorian S., Hannan H., David B., Sebastian W., Maurice Sch., Marwan M.; vvl: Joshua B., Matthias W., Awdo W., Fabian M., Fabian M., Marc H., Haci A., Basian F.

Niederzissen. Am Samstagvormittag trafen die C2 Junioren des FC Alemannia Plaidt auf die C2 der JSG Niederzissen. Trotz einer Vielzahl von urlaubs- und verletzungsbedingten Ausfällen konnte Trainer Renè Gratzki insgesamt 14 Spieler mit zum schwierigen Auswärtsspiel nehmen. Hierbei konnte und musste er den Kader jedoch mit insgesamt 5 D-Juniorenspielern auffüllen. Sebastian Wilkes, Bastian Felden, Maurice Schamber, Firat Arslan und Marwan Moustafa hatten sich bereiterklärt der Mannschaft zu helfen.

Wer jedoch gedacht hatte, die Mannschaft wäre als Punktlieferant angereist, wurde schnell eines besseren belehrt. Die Alemannen zeigten von Beginn an, den im Durchschnitt 1,5 Jahren älteren Gegnern, worauf es im Fußball ankommt. Die körperlich klar unterlegenen Alemannen ließen den Ball schnell laufen, kombinierten und stellten geschickt die Laufwege der Gegner zu.

In der 49 Minute vollbrachten dann zwei andere D-Juniorenspieler ein kleines Meisterstück. Maurice Schamber lupfte einen Freistoß von 25m über die Mauer der Niederzissener Spieler ca. 12m vor das Tor. Dorthin war sein Klassenkamerad Sebastian Wilkes gestartet, der den Ball im Anschluß gefühlvoll zum 2:0 am Torhüter vorbei ins Tor lupfte.

In der 49 Minute vollbrachten dann zwei andere D-Juniorenspieler ihr Meisterstück. Maurice Schamber lupfte einen Freistoß von 25m über die Mauer der Niederzissener Spieler ca. 12m vor das Tor auf seinen Klassenkameraden Sebastian Wilkes, der aufmerksam in den Raum gestartet war und den Ball im Anschluß gefühlvoll zum 2:0 am Torhüter vorbei ins Tor lupfte.

Die immer verzweifelter anlaufenden Niederzissener wurden von der starken Verteidigung um Marc Hiller und Matthias Wilkes oder auch dem weit aufgerückten Torhüter Fabian Möhlig gestoppt. In der 60. Minute erhöhte Dorian Silistarevic mit einem schönen Torschuss auf den Endstand zum 3:0.

Trainer René Gratzki zeigte sich nach dem Spiel hoch zufrieden mit seiner Mannschaft: „Die Jungs haben heute toll gespielt. Da kann man eigentlich keinen hervorheben. Heute konnte man endlich auch eine Entwicklung sehen. Die Jungs haben umgesetzt, was wir im Training geübt haben. Wir haben sehr gut kombiniert.“

Für den FC Plaidt spielten: Fabian Möhlig, Joshua Baldus, Marc Hiller, Hannan Hussein, Sebastian Wilkes, Bastian Felden, Dorian Silistarevic, David Brecht, Maurice Schamber, Matthias Wilkes, Awdo Waziro, Firat Arslan, Marwan Moustafa, Haci Arslan

Leave a Comment

(required)

(required)

Sponsoren